4-Gig-Patch, Explorer Suite, CFF Explorer

Diese Anleitung wird für die Sims nicht länger benötigt, da ich aber weiss, dass ab und zu auch andere Spieler von anderen Spiel vorbeigucken, lass ich das so stehen.

Falls ihr die Sims 3 Mittelalter spielt, hat diese Lösung im Moment noch Gültigkeit. Der LAA/4 GB Patch ist nicht standardmässig gesetzt.

Ab sofort gibt es ein den Sims 3 Large Address Aware, der die Änderung fast automatisch für Sims 3 ausführt.

Die Explorer Suite hilft vor allem bei Fehlercodes 12 und 13 und bei häufigen Abstürzen. Die Wirksamkeit wurde von verschiedenen Benutzern bestätigt, allerdings gilt dies nur für  Benutzer mit einem 64-Bit System, mit min. 4 GB RAM (Windows 7 64-Bit, Windows Vista 64-Bit). Schadhaft ist der für 32-Bit Systeme nicht, er bringt nur nichts, weil man ohne weitere Tricks nicht mehr als 3 GB RAM verwenden kann.

Mit dem Programm nehmt ihr eine Veränderung an der .exe-Datei des Spieles vor,daher müsst ihr euch die Datei vor der Änderung UNBEDINGT an einen sicheren Ort speichern. Bei Erscheinung eines neuen EP/Patches, müsst ihr die Originaldatei wiederherstellen. Es reicht nicht, die Änderung rückgängig zu machen, weil ihr dann immer noch die Datei verändert habt. Das Programm erstellt zwar automatische eine Backup-Kopie mit der Bezeichnung [Dateiname].backup, aber wenn ihr es selber macht, wisst ihr, wo ihr es wiederfindet.
  1. Ladet euch 4-Gig-Patch herunter, entzippt die enthaltene Datei und führt sie aus.
  2. Klickt auf OK.
  3. Wählt nun die exe-Datei eures Spieles. Dies ist immer die exe des neusten EPs das ihr installiert habt. Ihr müsst die Änderung nicht für jeden Exe-Datei ausühren. Diese findet ihr im Installationsverzeichnis der jeweiligen Erweiternug im Game/Bin Verzeichnis. Falls ihr die Dateien nicht findet, sucht euren Computer danach ab.
    • Grundspiel: TS3.exe
    • Reiseabenteuer: TS3EP01.exe
    • Luxus-Accessoires: TS3SP01.exe

Wer zusätzliche Einstellungen vornehmen will und sich mit Computern etwas auskennt, kann auch diese Variante wählen:  Explorer Suite.

Geht nun wie folgt vor (zum Vergrössern der Bilder aufs Bild klicken):

  1. Wählt aus dem Startmenu – Explorer Suite – CFF Explorer
  2. Klick auf File/Open oder auf den gelben Ordner

  • Wählt nun die exe-Datei eures Spieles. Dies ist immer die exe des neusten EPs das ihr installiert habt. Ihr müsst die Änderung nicht für jeden Exe-Datei ausführen. Diese findet ihr im Installationsverzeichnis der jeweiligen Erweiterung im Game/Bin Verzeichnis. Falls ihr die Dateien nicht findet, sucht euren Computer danach ab.
  • Grundspiel: TS3.exe
  • Reiseabenteuer: TS3EP01.exe
  • Luxus-Accessoires: TS3SP01.exe

  • In der linken Spalte wählt ihr nun File Header und dann im Hauptfenster unter Characteristics rechts unten click here anklicken.

  • Im Fenster Characteristics nur einen Haken bei App can handle >2GB address space setzen, und unten auf OK klicken.

  • Klick auf File/Save oder auf das blau/graue Diskettensymbol

Credits