Ein Sprungbrett für Crinrict

Gamescom Informationen zu Jahreszeiten

Splash! Der Junge springt vom Sprungbrett. Das hat ganz schön gespritzt. Seine Mutter, die am Beckenrand steht, ist pitschnass. Da muss noch etwas geübt werden bevor er die verschiedenen Sprünge, die möglich sein sollen, beherrscht.

Zum Glück ist der Sim noch klein, denn je grösser und schwerer der Sim, desto mehr Fläche soll nass werden.

Im Hintergrund ist der Sommer-Gartenzwerg sichtbar (in der Präsentation, nicht dem Bild). Es gibt einen für jede Jahreszeit.

Der Rest der Präsentation entspricht in etwa dem Live Chat der Pressekonferenz, aber wir bekommen auch  die Gelegenheit ein paar Fragen zu stellen. Das Add-On macht noch einen etwas unfertigen Eindruck. Ich denke, vieles wollten/konnten die Producer Ben Bell und King Choi uns gar nicht zeigen.

Optionsmenu

King zeigt kurz das neue Optionen Menü, wobei die angekündigte Option zur Ausschaltung der Erinnerungen nicht auf dem Reiter zu sehen ist, der gezeigt wird.

Deutlich sichtbar sind jedoch die Optionen zur Einstellung der Jahreszeiten. Jede einzelne Jahreszeit ist sowohl mit einem Haken, zur vollkommenen Ausschaltung und einem Regler ausgestattet. Will man eine Jahreszeit kann man zwischen 3-28 Tage Länge wählen, wobei 7 dem Standard entspricht. Laut frühere Aussagen soll diese Einstellung pro Speicherstand gelten und nicht fürs gesamte Spiel wie die übrigen Regler des Optionen-Menüs. Verifiziert wurde dies allerdings nicht.

Neben den Jahreszeiten gibt es auch die Möglichkeit einzelne Wetterlagen wie Hagel, Nebel, Schnee und Regen wahlweise ein- oder auszuschalten und man kann auswählen, ob man die Temperatur lieber in Celsius oder Fahrenheit angezeigt bekommt.

Sommeraktivitäten

Neben Fussball (neue Fähigkeit), Hotdog Fresswettbewerben (mit einer Wochenration Hotdogs als Preis) und Rollschuhfahren (neue Fähigkeit) können die Sims nun endlich in Gewässern schwimmen. Dies sind allerdings nur Gewässer, welche in der Welt vorgängig vorhanden sind (also in CAW gebaut). Seen und Teiche auf Grundstücken sind nach wie vor nicht ’schwimmbar‘.

Passend dazu gibt es neue Schwimmbekleidung wie Flossen, Taucheranzug und auch Taucherbrillen und eine Luftmatratze zum Lesen und Ausruhen (zum Glück können die Sims die auch mitten im Ozean aufblasen)

Wie weit Sims schwimmen können hängt von ihrer Athletikfähigkeit und ihrem Energielevel ab. Werden sie müde, wollen sie lieber wieder nach Hause. Ertrinken tun sie allerdings nicht (und sie werden auch nicht von Haien gefressen).

Durch dieses neue Feature sind Sims aber nun in der Lage neue Orte zu erkunden wie Inseln an die sie vorher nicht herankamen (schlechte Nachricht für alle Weltenersteller, die solche Inseln zur Vermeidung von Routing-Problemen nicht-routbar gemacht haben. BlackyPanther und ich haben die starke Vermutung, dass solche Gewässer, die nicht-routbar gemacht worden sind nun nicht als Schwimmfläche benutzt werden können. Ob den tatsächlich so ist, wird sich zeigen).

Sims können sich nun auch in speziellen Bräunungskabinen schön braun  sprayen lassen – was allerdings auch mal nach hinten losgehen kann.

Um zu zeigen, dass die Objekte der Festivals auch auf anderen Grundstücken verwendet werden können, stehen am Strand ein Essens-Stand, der je nach Jahreszeit ein anderes Angebot hat und ein Snow-Cone-Stand, an dem Sims verschiedenen Sorten kaufen können – es soll auch eine spezielle Sorte für erwachsene Sims geben.

Neu erhalten endlich auch die Gesichtsmasken, welche es schon seit Beginn im CAS gibt einen weitergehenden Sinn: Es gibt Stände an denen sich die Sims solche Gesichtsmasken machen lassen können. Es soll auch neue saisonalen Masken geben.

Outdoor Kleidung

Es gibt eine neue Kategorie bei den Kleidungen: Outdoor.

Outdoor Kleidung ist nur für den Herbst und den Winter wirklich von Bedeutung. Sommer und Frühjahrs Outdoor Kleidung soll es nicht geben. In den kalten Jahreszeiten benötigen die Sims warme Kleidung, wenn sie nach draussen gehen, da sie sonst krank werden können.

Im Sommer kann es vorkommen, dass Sims zu schwitzen anfangen und sogar in Flammen aufgehen. Das Tragen von Schwimmkleidung kann helfen, dass dies nicht passiert.

Ein Update der Store Mode ist nicht geplant (oder war es auf jeden Fall nicht bis zu meiner Frage).

Festivals & Feiertage

Die Festivals laufen jeweils während der gesamten  Jahreszeit und finden auf einem vom Benutzer festgelegten Grundstück statt. Es wird aber möglich sein, die Objekte, die mit einem Festival kommen auch auf anderen Grundstücken zu platzieren.

Die Feiertage dauern jeweils einen Tag und finden am Ende der jeweiligen Jahreszeit statt.

Weiteres

  • Ein neues Sonnensymbol neben dem Sim-Bild zeigt das aktuelle Wetter an. Fährt man mit der Maus drüber, wird einem die aktuelle Temperatur und die verbleibenden Anzahl Tage angezeigt.
  • Jahreszeiten wechseln langsam und wenn es anfängt zu schneien, wird die Welt nach und nach immer mehr eingeschneit
  • Es gibt verschiedenen Stärken von Schneefall
  • Es wird neue Charaktereigenschaften wie Fan von warmem oder kaltem Wetter geben.
  • Sims können resistenter auf Erfrieren und Sonnenbrand werden (mir ist nicht ganz klar, ob das einen Zusammenhang mit den Charaktereigenschaften hat oder nicht)
  • Es wird einen Wetterkanal geben.

Bemerkungen

Das, was ich vom Add-On sehen durfte, gefällt mir sehr gut. Ich würde es alleine wegen des Sprungbretts schon kaufen und sobald mein Schweizer Geschäft beschliesst, den Erscheinungstermin vom 30. November auf den korrekten anzupassen, werde ich es bestimmt auch vorbestellen.

Bitte beachtet, dass sich einiges noch ändern kann und das anderes vielleicht auch falsch verstanden wurde (entweder die Frage oder auch die Antwort). Da während der Präsentation auch keine Aufnahmen gemacht werden durften und das Add-On leider noch nicht zum Anspielen bereit war, muss man sich auf sein Erinnerungsvermögen und die Notizen verlassen.

Ich werde hier Kommentare zu lassen, falls ihr Fragen habt (zu Jahreszeiten), dürft ihr sie gerne stellen und sofern möglich, werde ich sie beantworten. Vielleicht hab ich ja was Wichtiges vergessen.

Verwandte Themen