Crinrict’s Abenteuer im SimsCamp

Als ich im Juni eine Einladung zum SimsCamp in Köln in meiner Inbox gefunden hab, konnte ich es kaum glauben. Die Vorfreude war gross und die Erwartungen hoch, doch der Event selber, der vom 20.-22. August 2013 im Rahmen der deutschen Computerspielmesse Gamescom stattgefunden hat, hat diese noch übertroffen.

Der ganze Event war super organisiert und bis auf kleinere Details klappte alles Bestens. Der Zeitplan war sehr straff geplant und kaum einer hat die Woche viel Schlaf bekommen, aber das war es wert.

Photo: EA
Photo: EA

Anschliessend ans SimsCamp, durfte ich auch noch am deutschen Community Event teilnehmen, der jedes Jahr im Rahmen der Gamescom durchgeführt wird. Dieses fand am Samstag Abend seinen Abschluss in der alljährlichen Party, die dieses Jahr leider etwas feucht, aber wie schon letztes Jahr sehr lustig war. Der Austausch mit anderen Fans war für mich neben den Einblicken in Sims 4, das Highlight beider Events.

Sobald ich alle Berichte geschrieben habe, werde ich in diese Post zusätzliches Photomaterial einfügen. Ich muss aber erst gucken, was ich wo verwenden werden, darum gibt’s das erst nachträglich.

SimsCamp

Im SimsCamp ging es natürlich hauptsächlich um das im 2014 erscheinende Sims 4, aber wir haben auch Einblicke in Into The Future und das neue Movie-Accessoire Mini bekommen. SimsCampCrin

Die beiden letzten Teile von Sims 3 konnten wir in den freien Zeiten im SimsCamp anspielen, und uns so einen persönlichen Eindruck davon machen. Das Mini hab ich mir nur kurz angesehen, da es ja ausser den Objekten nichts bringt.  Da es bereits viele Seiten gibt, die Fotos davon gepostet haben, hab ich mir diese Arbeit erspart. Links dazu findest du weiter unten.

Bericht zu Into The Future

Das Augenmerk von Sim 4 lag auf 4 Teilen.

  • CAS
  • Emotionen
  • Bau/Kaufmodus –> Embargo bis 11. September
  • Animationen –> Embargo bis 18. September

Zu jedem dieser Teile haben wir eine Präsentation bekommen und CAS durften wir danach selber direkt am Computer ausprobieren. In den kommenden Tage werde ich zu allen vier Teilen einen eigen Beitrag schreiben, wobei über die letzten beiden erst Mitte September veröffentlicht werden dürfen.

Zu allen anderen brennenden Fragen wie Altersgruppen, Nachbarschaft, technischen Anforderungen wissen wir genau so viel wie der Rest der Sims Community.

Deutscher Community Event

Im Gegensatz zum SimsCamp war der deutsche Communnity Event weniger straff organisiert. Neben den Präsentationen zu Sims 4 von den Ryan Vaughan und Aaron Houts und Into the Future von King Choi am Freitag, konnten wir intensiv Into the Future und Movie-Accessoire Mini testen und uns mit den anderen Seiten austauschen.

Natürlich blieb auch Zeit, um sich mit 100’000 anderen Leuten auf dem Show Floor zu tummeln.

Die Moderatoren des deutschen Forums wiederzusehen, war für mich dabei ein weiteres Highlight.

Am Samstag Mittag hab ich mich ausserdem mit 2 Mitarbeitern vom AnswerHQ getroffen. AnswerHQ ist EA’s Support Forum für alle Spiele wo ich mich seit ca. 1 Jahr täglich aufhalten, um bei den diversen Problemen zu helfen.

Links

Die Links zu den Berichten vom SimsCamp finden sich bei SimsVIP. Falls jemand fehlt, soll er sich doch direkt dort melden, damit die Liste vervollständigt werden kann. Ich werde nicht nochmals alle auflisten:  The Sims @ Gamescom: Attendee Preview List. Berichte zum deutschen Community Event (falls nicht schon auf der Liste oben)

Guru Sammlung

Natürlich hab ich es mir nicht nehmen lassen, mich mit einigen Gurus ablichten zu lassen.

SimGuruGraham
AaronMarianne
SimGuruRyan
SimGuruJill

Danksagung

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals beim Team des AnswerHQ und EA bedanken für die Gelegenheit in Köln dabei zu sein. Ein besonderes Danke geht ausserdem an Torsten, der uns deutschsprachigen immer mal wieder unter seine Fittiche genommen hat.

Ausserdem möchte ich mich bei Savannah und Blacky von Blacky’s Sims Zoo und den Moderatoren Gagea und Nemo fürs Photo austauschen bedanken. Falls du also irgendwo in meinen Berichten Photos findest, die schon anderswo gepostet wurden, das ist der Grund. Es lässt sich nicht mehr so eindeutig feststellen, wer welches Photo geschossen hat.

Photo: EA
Photo: EA

Disclaimer

Bitte sei dir bewusst, dass sich die Berichte zu Sims 4 auf einer unfertigen pre-alpha (CAS) Version sowie vorgefertigten Präsentationen zu den restlichen Themen beziehen. Es wird sich noch vieles ändern bis das fertige Spiel erscheint.

Die Berichte widerspiegeln meine persönliche Meinung und was mir von den Gurus erzählt wurde. Die Aussagen waren nicht immer ganz deckungsgleich, daher kann es zu Abweichungen zu Aussagen auf anderen Seiten kommen.

Bedenkt auch die Sprachbarrieren mit denen viele zu kämpfen hatten. Glaube daher nicht alles, was du über Sims 4 im Netz so liest. Solange es nicht offiziell von EA auf deren Seite bestätigt wird, ist es ein Gerücht. Auch Interviews können Passagen enthalten, die falsch interpretiert wurden.

Von ITF durften wir uns eine Debug Version anschauen, die nicht vollständig war (so fehlte z.B. die Geister) und noch viele Text-Platzhalter enthielt.

Von King Choi wurde mir auch bestätigt, dass daran noch viel gefeilt wird. Die Grundfunktionalität ist im Spiel und ich glaube nicht, dass sich daran noch viel ändern wird, aber gewisse Unschönheiten werden sich hoffentlich noch ändern.